Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: postsputnik-kino.com
 
Genre: Dokumentarfilm, Musik
Darsteller: Ricardo Villalobos, Sonja Moonear, Ata, Roman Flügel, David Moufang/Move D
Regie: Romuald Karmakar
Land: DE
Jahr: 2017
Länge: 105 Min
FSK: TBA
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT

DE 2017 | Dokumentarfilm, Musik | R: Romuald Karmakar

Fünf DJs/Musiker bei der Arbeit im Studio, im Club, auf der Bühne. Außerdem: Persönliche Reflektionen über ihren Werdegang und die weite Welt der elektronischen Musik. Dazwischen: Bilder von leeren Clubs im Tageslicht, von vollen Tanzflächen in der Nacht, von den Umgebungen der Studios, in denen die Musik entsteht, die die Nacht zum Tag macht. Das sind die Elemente, aus denen DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT besteht.

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT ist der vierte Dokumentarfilm von Romuald Karmakar über Techno und artverwandte Stile. 196BPM (2002) und BETWEEN THE DEVIL AND THE WIDE BLUE SEA (2005) konzentrierten sich vor allem auf die performativen und körperlichen Aspekte von elektronischer Musik, VILLALOBOS (2009) auf einen Protagonisten der Szene. Mit DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT entwirft er das bisher umfassendste und tiefgründigste Bild einer Subkultur, die die letzten Jahrzehnte geprägt hat. DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT ist eine Produktion von Arden Film (Berlin) in Koproduktion mit Rapid Eye Movies (Köln). Der Film feierte seine Weltpremiere auf der 67. Berlinale in der Sektion Panorama.

Webseite zum Film >>>

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT

DE 2017 | Dokumentarfilm, Musik | R: Romuald Karmakar

Filmbild

Fünf DJs/Musiker bei der Arbeit im Studio, im Club, auf der Bühne. Außerdem: Persönliche Reflektionen über ihren Werdegang und die weite Welt der elektronischen Musik. Dazwischen: Bilder von leeren Clubs im Tageslicht, von vollen Tanzflächen in der Nacht, von den Umgebungen der Studios, in denen die Musik entsteht, die die Nacht zum Tag macht. Das sind die Elemente, aus denen DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT besteht.

DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT ist der vierte Dokumentarfilm von Romuald Karmakar über Techno und artverwandte Stile. 196BPM (2002) und BETWEEN THE DEVIL AND THE WIDE BLUE SEA (2005) konzentrierten sich vor allem auf die performativen und körperlichen Aspekte von elektronischer Musik, VILLALOBOS (2009) auf einen Protagonisten der Szene. Mit DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT entwirft er das bisher umfassendste und tiefgründigste Bild einer Subkultur, die die letzten Jahrzehnte geprägt hat. DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NACHT ist eine Produktion von Arden Film (Berlin) in Koproduktion mit Rapid Eye Movies (Köln). Der Film feierte seine Weltpremiere auf der 67. Berlinale in der Sektion Panorama.

Filmtrailer auf YouTube >>>

Webseite zum Film >>>

Genre: Dokumentarfilm, Musik
Darsteller: Ricardo Villalobos, Sonja Moonear, Ata, Roman Flügel, David Moufang/Move D
Regie: Romuald Karmakar
Land: DE
Jahr: 2017
Länge: 105 Min
FSK: TBA
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.

16:00 WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt (OmU)
16:15 KÄPT'N SÄBELZAHN UND DER SCHATZ VON LAMA RAMA
18:00 DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN (OmU)
18:00 DIE HANNAS (OmenglU)
19:45 DIE GÖTTLICHE ORDNUNG
20:00 CHAVELA (OmU)
20:00 EINMAL BITTE ALLES
21:30 THE PARTY (OmU)
21:45 BABY DRIVER (OmU)
22:00 BEUYS
22:45 DAVID BOWIE: THE MAN WHO FELL TO EARTH