Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: postsputnik-kino.com
 
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Margarita Cadenas
Land: Frankreich, Venezuela
Jahr:
Länge: Min
FSK: keine Angabe
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.

HUMAN RIGHTS FILM FESTIVAL BERLIN: WOMEN OF THE VENEZUELAN CHAOS (OmeU)

Frankreich, Venezuela 2017 | Dokumentarfilm | R: Margarita Cadenas

Fünf sehr unterschiedliche Geschichten von Frauen in Venezuela, die alle eine Gemeinsamkeit haben: Sie zeigen die Schwere der sozialen, ökonomischen und politischen Krise in einem Land, das an der Schwelle zum vollständigen Kollaps steht. Windeln und ähnliche „Luxusartikel“ sind nur noch durch Tausch erhältlich. In den Geschäften gibt es kaum noch etwas zu kaufen und die Bevölkerung muss sich Lebensmittel auf dem Schwarzmarkt besorgen. Das Fehlen von Medizin in Krankenhäusern sorgt dafür, dass sich nur wenige eine Behandlung leisten können und die Ärztinnen und Ärzte entscheiden müssen, wen sie behandeln und wen sie abweisen.

The portrait of five women dealing with their daily lives in the middle of the Venezuelan socio-economic crisis, the worst crisis in the last 200 years. Not only is there a shortage of food and medicine, but the population is also at the mercy of police forces, which are given excessive power to decide who is to live or die. Venezuela has become a country where human rights are deliberately ignored under the indifferent eyes of the international community.

Webseite zum Film >>>

HUMAN RIGHTS FILM FESTIVAL BERLIN: WOMEN OF THE VENEZUELAN CHAOS (OmeU)

Frankreich, Venezuela 2017 | Dokumentarfilm | R: Margarita Cadenas

Filmbild

Fünf sehr unterschiedliche Geschichten von Frauen in Venezuela, die alle eine Gemeinsamkeit haben: Sie zeigen die Schwere der sozialen, ökonomischen und politischen Krise in einem Land, das an der Schwelle zum vollständigen Kollaps steht. Windeln und ähnliche „Luxusartikel“ sind nur noch durch Tausch erhältlich. In den Geschäften gibt es kaum noch etwas zu kaufen und die Bevölkerung muss sich Lebensmittel auf dem Schwarzmarkt besorgen. Das Fehlen von Medizin in Krankenhäusern sorgt dafür, dass sich nur wenige eine Behandlung leisten können und die Ärztinnen und Ärzte entscheiden müssen, wen sie behandeln und wen sie abweisen.

The portrait of five women dealing with their daily lives in the middle of the Venezuelan socio-economic crisis, the worst crisis in the last 200 years. Not only is there a shortage of food and medicine, but the population is also at the mercy of police forces, which are given excessive power to decide who is to live or die. Venezuela has become a country where human rights are deliberately ignored under the indifferent eyes of the international community.

Filmtrailer auf YouTube >>>

Webseite zum Film >>>

Genre: Dokumentarfilm
Regie: Margarita Cadenas
Land: Frankreich, Venezuela
Jahr:
Länge: Min
FSK: keine Angabe
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.