Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: postsputnik-kino.com
 
Genre: Dokumentarfilm
Darsteller: Sven Marquardt, Dominique Hollenstein
Regie: Annekatrin Hendel
Land: DE
Jahr:
Länge: Min
FSK: -
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.

SCHÖNHEIT UND VERGÄNGLICHKEIT

DE 2019 | Dokumentarfilm | R: Annekatrin Hendel

30 Jahre nach dem Mauerfall blickt Sven Marquardt gemeinsam mit seinen Freund*innen Dominique “Dome” Hollenstein und Robert Paris auf ihr Ost-Berlin zurück. Heute ist Marquart der breiteren Masse eher als der voll tätowierte Türsteher des Kult-Clubs Berghain bekannt, doch bereits in den 80er Jahren hielt er als Fotograph seine vor allem vom Punk geprägte Jugend in ausdrucksstarken schwarz-weißen Bildern fest. Eine pulsierende und lebendige Subkultur, die man nicht unbedingt selbstverständlich mit der DDR in Verbindung setzt. Die drei Freund*innen wollen neue Bilder machen, den Wandel durch bewegte Zeiten in einer lange geteilten und schließlich wiedervereinten Stadt aufzeigen. Orte, Erinnerungen, Widerstand und Angepasstheit im Alter – die Schönheit und Vergänglichkeit der Punk-Szene in Ost-Berlin wird dokumentarisch aus sehr persönlicher Perspektive erzählt.

Webseite zum Film >>>

SCHÖNHEIT UND VERGÄNGLICHKEIT

DE 2019 | Dokumentarfilm | R: Annekatrin Hendel

Filmbild

30 Jahre nach dem Mauerfall blickt Sven Marquardt gemeinsam mit seinen Freund*innen Dominique “Dome” Hollenstein und Robert Paris auf ihr Ost-Berlin zurück. Heute ist Marquart der breiteren Masse eher als der voll tätowierte Türsteher des Kult-Clubs Berghain bekannt, doch bereits in den 80er Jahren hielt er als Fotograph seine vor allem vom Punk geprägte Jugend in ausdrucksstarken schwarz-weißen Bildern fest. Eine pulsierende und lebendige Subkultur, die man nicht unbedingt selbstverständlich mit der DDR in Verbindung setzt. Die drei Freund*innen wollen neue Bilder machen, den Wandel durch bewegte Zeiten in einer lange geteilten und schließlich wiedervereinten Stadt aufzeigen. Orte, Erinnerungen, Widerstand und Angepasstheit im Alter – die Schönheit und Vergänglichkeit der Punk-Szene in Ost-Berlin wird dokumentarisch aus sehr persönlicher Perspektive erzählt.

Filmtrailer auf YouTube >>>

Webseite zum Film >>>

Genre: Dokumentarfilm
Darsteller: Sven Marquardt, Dominique Hollenstein
Regie: Annekatrin Hendel
Land: DE
Jahr:
Länge: Min
FSK: -
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.