Hasenheide 54, 10967 Berlin-Kreuzberg
030/ 694 11 47
Mail an: postsputnik-kino.com
 
Genre: Doku / Musik
Darsteller: Jimmy Carl Black, Don Preston, Bunk Gardner
Regie: Jörg Wulf
Land: D
Jahr:
Länge: Min
FSK: -
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.

KOSMISCHE BROCKEN - Frank Zappa und die Deutschen (OmU) mit Gästen

D 2018 | Doku / Musik | R: Jörg Wulf

Nur am 04.12., dem 26. Todestag von Frank Zappa im Sputnik zusehen:

KOSMISCHE BROCKEN eine ungewöhnliche Musikdokumentation, die die Geschichte der Fans von Frank Zappa erzählt. Es geht um Musikliebhabern in West- wie Ostdeutschland, die in frühester Jugend von einem hartnäckigen Virus befallen wurden. Die Ostdeutschen Fans haben dabei die größere Leidenschaft bewiesen und in einem kleinen Ferienort an der Ostseeküste ein Festival gegründet, zu dem seit fast 30 Jahren Zappa-Musiker, Fans, Zappateers und Freunde schräger Musik aus aller Welt pilgern.

Die Dreharbeiten für diesen Film haben vor 26 Jahren, drei Tage nach Zappas Tod, begonnen. Zu dem ersten Interview mit den Ur-Mothers Jimmy Carl Black, Bunk Gardner und Don Preston sind dann im Laufe der Jahre Gespräche mit vielen Zappa-Musikern wie George Duke, Jean-Luc Ponty, Robert Martin, Adrian Belew, Ali N. Askin u.v.a. dazugekommen.

Fer Film wird in einer Sondervorführung nur einmal gezeigt. Infos unter: kosmische-brocken.de

Webseite zum Film >>>

KOSMISCHE BROCKEN - Frank Zappa und die Deutschen (OmU) mit Gästen

D 2018 | Doku / Musik | R: Jörg Wulf

Filmbild

Nur am 04.12., dem 26. Todestag von Frank Zappa im Sputnik zusehen:

KOSMISCHE BROCKEN eine ungewöhnliche Musikdokumentation, die die Geschichte der Fans von Frank Zappa erzählt. Es geht um Musikliebhabern in West- wie Ostdeutschland, die in frühester Jugend von einem hartnäckigen Virus befallen wurden. Die Ostdeutschen Fans haben dabei die größere Leidenschaft bewiesen und in einem kleinen Ferienort an der Ostseeküste ein Festival gegründet, zu dem seit fast 30 Jahren Zappa-Musiker, Fans, Zappateers und Freunde schräger Musik aus aller Welt pilgern.

Die Dreharbeiten für diesen Film haben vor 26 Jahren, drei Tage nach Zappas Tod, begonnen. Zu dem ersten Interview mit den Ur-Mothers Jimmy Carl Black, Bunk Gardner und Don Preston sind dann im Laufe der Jahre Gespräche mit vielen Zappa-Musikern wie George Duke, Jean-Luc Ponty, Robert Martin, Adrian Belew, Ali N. Askin u.v.a. dazugekommen.

Fer Film wird in einer Sondervorführung nur einmal gezeigt. Infos unter: kosmische-brocken.de

Webseite zum Film >>>

Genre: Doku / Musik
Darsteller: Jimmy Carl Black, Don Preston, Bunk Gardner
Regie: Jörg Wulf
Land: D
Jahr:
Länge: Min
FSK: -
  dF = deutsche Fassung (German version)
Icon Sprache OmU = OmU = Originalfassung mit (deutschen) Untertiteln (Original version with German subtitles)
Icon Sprache OV = OV = Originalversion (Original Version)
Icon Sprache_OmenglU = OmeU = Originalfassung mit englischen Untertiteln (Original version with English subtitles)

Tickets online kaufen oder reservieren? Bitte wähle den Tag oder die Sprachfassung und klicke auf Tickets.